Presse 28. Februar 2021

Der Tag der Seltenen Erkrankungen bei CENTOGENE

Jedes Jahr im Februar nutzt CENTOGENE den international begangenen Rare Disease Day, um die Anliegen und Bedürfnisse von Menschen mit seltenen Krankheiten in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Der Tag der Seltenen Erkrankungen ist eine besondere Gelegenheit, Zusammenhalt und Stärke zu demonstrieren, und Betroffene zu unterstützen. Wir setzen uns ein für eine schnelle Diagnose, einen einfacheren Zugang zu innovativen Therapien für alle, die von seltenen Krankheiten betroffen sind.

Wir in CENTOGENE wollten am Tag der Seltenen Erkrankungen 2021 (www.RDD2021.eu) dazu beitragen politische Entscheidungsträger, Forscher, Angehörige von Gesundheitsberufen sowie die breite Öffentlichkeit zu sensibilisieren und engagieren. Der diesjährige RDD konzentrierte sich speziell auf die neuen Probleme, die durch die aktuelle COVID-19 Pandemie verursacht werden. Einen zweiten Fokus bildeten die bemerkenswerten Vorteile und Potenziale einer internationalen Zusammenarbeit in Diagnostik und Forschung am Beispiel Pakistans.

Wir freuen uns, dass wir am RDD2021 zusammen mit zahllosen anderen Unterstützern, Betroffenen, Angehörigen, Ärzten, Pflegern und Experten ein Zeichen setzen konnten - für eine verbesserte Diagnostik und Versorgung von Menschen mit seltenen Krankheiten sowie verstärkte Forschung und Therapieentwicklung.


Über CENTOGENE

CENTOGENE arbeitet in den Bereichen Diagnostik und Forschung seltener Krankheiten und generiert aus klinischen und genetischen Daten Informationen für Patienten, Ärzte und Pharmaunternehmen, die sich in die Praxis umsetzen lassen. Unser Ziel ist es, die Rationalität von Behandlungsentscheidungen zu unterstützen und mit unseren umfassenden Daten, darunter epidemiologische und klinische Informationen sowie innovative Biomarker, zur Entwicklung neuer Therapien für seltene Krankheiten beizutragen. CENTOGENE verfügt über eine proprietäre, globale Plattform für seltene Krankheiten. Zum Stand 30. September 2020 umfasste diese etwa 3,6 Milliarden Datenpunkte von rund 570.000 Patienten aus über 120 Ländern.

Die Plattform des Unternehmens umfasst epidemiologische, phänotypische und genetische Daten von Patientengruppen weltweit sowie eine Biobank mit biologischen Proben, die als Referenzquelle für die Forschung dient. Nach unserem Wissensstand stellt CENTOGENE die weltweit einzige Datenbank bereit, die Daten parallel auf mehreren Ebenen analysieren kann. Diese bildet eine unverzichtbare Ressource für das Verständnis seltener Erbkrankheiten, ist bei der Erkennung von Krankheiten hilfreich und unterstützt die pharmazeutische Industrie bei der Entwicklung von Orphan-Arzneimitteln. Zum Stand 30. September 2020 hat das Unternehmen bei über 45 verschiedenen seltenen Erkrankungen mit über 40 Pharmapartnern zusammengearbeitet.



Häufig gestellte Fragen

Sie wünschen Presseinformationen zum RDD2021?

Bitte schreiben Sie an press(at)centogene(dot)com.

Sie möchten ein Interview mit CENTOGENE zum RDD2021?

Bitte wenden Sie sich an press(at)centogene(dot)com und geben im Betreff "Interview Anfrage" an.

Sie sind Journalistin, Journalist und möchten Filme aus dem Wettbewerb vorab sehen?

Bitte schreiben Sie an contact(at)rdff(dot)eu und geben im Betreff "FilmFestival Medien Anfrage" an.