FilmFestival 28. Februar 2021

Internationales Rare Disease Filmfestival

Das erste Internationale Rare Disease Filmfestival zeigt Arbeiten von Filmemachern aus der ganzen Welt zum Thema Seltene Erkrankungen. Es zielt darauf ab, das Bewusstsein für die Lebenswirklichkeiten von Patienten mit seltenen Erkrankungen und die besonderen Herausforderungen, vor denen die Betroffenen stehen, zu schärfen. Knut Elstermann, Filmjournalist und exzellenter Filmexperte, gibt Ihnen als Festivalmoderator Einblick in die Vielfalt der ausgewählten Filme.

16:00 – 16:05

Begrüßung


THOMAS HAILER, Künstlerischer Leiter der Nordischen Filmtage Lübeck

16:05-16:10

Vorstellung des Programms


TOM NEITZKE, Direktor Rare Disease Film Festival

16:10-17:15

The Runners Up: Präsentation von fünf herausragenden Wettbewerbsbeiträgen

17:15-17:30

Vorstellung der Jury


HEINO DECKERT, Produzent

ANNA GRÜN, Produzentin

GUNTER HANFGARN, Produzent

FLORIAN WEGHORN, Programmleiter Berlinale Talents

DR. SUSANNE WINNACKER, Stellvertretende Intendantin Schauspielhaus Bochum

17:30-18:00

Präsentation der 3. und 2. Preisträger-Filme

18:00-18:15

Sonderpreis COVID-19: Film-Präsentation

18:15-18:55

1. Preis: Präsentation des Siegerfilms

18:50-19:00

Chat mit den Preisträgern

Abschluss des Festivals

Das Filmfestival wird moderiert von KNUT ELSTERMANN.


Die angezeigten Uhrzeiten entsprechen mitteleuropäischer Zeit (MESZ).